Angespannte Parlamentswahlen in Israel – Judenchristen beten für Israel, die Wähler und die Kandidaten

(Jerusalem) Die katholischen Judenchristen Israels laden alle Gläubigen ein, die heute in Israel stattfindenden Parlamentswahlen im Gebet zu begleiten in der Meinung und Hoffnung, „daß das Wahlergebnis in eine bessere Zukunft führen möge“. Es handelt sich um ein Gebet für Israel, die israelischen Wähler und die Kandidaten, die sich der Wahl stellen. Das Gebet erbittet „Licht und Wahrheit“ für die Kandidaten zur Knesset, damit die Gewählten „den Weg der Gerechtigkeit und des Friedens“ gehen. „Sende Deinen Geist“, heißt es am Ende des Gebets, „allen Bewohnern Israels, auf daß sie in Einheit leben mögen und hilf in besonderer Weise den Schwachen, damit auch sie ihren Platz in der Gesellschaft finden.“

(SIR/JF)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*