Obama bekennt sich zur Abtreibung

(Washington) Der neue US-Präsident Barack Obama hat ein Bekenntnis zum Recht der Frau auf Abtreibung abgelegt. Obama sagte: „Ich fühle mich weiter dem Recht der Frau auf freie Entscheidung verpflichtet.“

Anlaß zum Bekenntnis war der 36. Jahrestag der Legalisierung der Abtreibung durch das US-Verfassungsgericht. Das Urteil der Washingtoner Richter 1973 habe „nicht nur die Gesundheit der Frau und die Selbstbestimmung über ihren Körper geschützt, sondern einem höheren Prinzip Ausdruck verliehen: Daß sich der Staat nicht in unsere privatesten Familienangelegenheiten einmischen soll“, erklärte Obama.

(JB)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*