Niemand wußte von Williamsons Äußerungen

(Vatikan) Bis zum letzten Moment habe der Vatikan „absolut nichts“ von den Äußerungen zum Holocaust des britischen Bischofs der Priesterbruderschaft St. Pius X. Richard Williamson gewußt. Dies sagte der Präsident der Päpstlichen Kommission Ecclesia Dei, Kardinal Darà­o Castrillón Hoyos, am Donnerstag gegenüber der italienischen Tageszeitung Corriere della Sera. Hoyos hatte die Verhandlungen mit den Lefebvrianern vor der Aufhebung der Exkommunikation geführt. Bei Bekanntwerden des Interviews mit Williamson sei das Dekret bereits an die Lefebvre-Bischöfe überreicht gewesen, so der Kurienkardinal.

(Corriere della sera/RV)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*