Theologisches Wörterbuch zu den Qumrantexten

(Bonn) Mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) erstellen Wissenschaftler unter Federführung der Universität Bonn seit Anfang 2007 ein Theologisches Wörterbuch zu den Qumrantexten. Das gleichnamige Projekt ist am Alttestamentlichen Seminar der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität angesiedelt. Die Erschließung des einzigartigen Fundes soll helfen, die Literatur der Zeitenwende zwischen dem Alten und dem Neuen Testament besser zu verstehen. Erste Ergebnisse ihrer Arbeit stellen die Forscher Anfang November bei einem Symposium in Bonn vor.

Bei den so genannten Qumran-Rollen handelt es sich um mehr als 800 Schriftrollen mit biblischen und liturgischen Texten, die 1947 von Beduinen in Höhlen in unmittelbarer Nähe der am Toten Meer gelegenen Ruinenstätte von Qumran (Westjordanland) entdeckt wurden. Sie enthalten neben bekannten biblischen Schriften des Alten Testaments auch bis dato unbekannte Apokryphen, also außerbiblische Schriften. Zeitlich stammen die Handschriften aus der Zeit zwischen dem 3. vorchristlichen Jahrhundert und der zweiten Hälfte des 1. Jahrhunderts nach Christi Geburt.

Geleitet wird das Wörterbuch-Projekt von Professor Dr. Heinz-Josef Fabry und dem Siegener Privatdozenten Dr. Ulrich Dahmen. Ziel ist es, die Qumrantexte inhaltlich zu erforschen und insbesondere ihre theologische Botschaft zu erheben. Zugleich wollen sie die Theologie- und Literaturgeschichte der „zwischentestamentlichen Zeit“ aufarbeiten. Sie erhoffen sich Rückschlüsse auf die große Vielfalt und Differenziertheit des damaligen Judentums. „Insgesamt dient das Wörterbuch der präziseren Erfassung der Geisteswelt in der zwischentestamentlichen Zeit“, sagt Professor Fabry. „Unser Augenmerk liegt auf dem ausgehenden Alten Testament, der frühjüdischen Literatur, der Auseinandersetzung des Frühjudentums mit dem Hellenismus und auf der neutestamentlichen Urgemeinde.“

(PM)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*