Eichstätter Priester zum Bischof in Bolivien geweiht

(Sucre/ Eichstätt) Adolf Bittschi, Priester des Bistums Eichstätt, ist am Wochenende in Bolivien zum Bischof geweiht worden. Zu der Zeremonie in der Kathedrale in der Hauptstadt Sucre kamen neben allen bolivianischen Bischöfen auch Vertreter des Bistums Eichstätt.

Der 57-jährige wird dem Erzbischof Jesàºs Gervasio Pérez Rodriguez als Generalvikar zur Seite stehen und rund 470.000 Katholiken betreuen. Bittschi stammt aus Ingolstadt, er wurde 1977 zum Priester des Bistums Eichstätt geweiht und ist seit 1983 als Missionar in Bolivien tätig.

(JB)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*