Wegen Mangel Priester aus Indien

(Hildesheim) Zur Bekämpfung des Priestermangels will das Bistum Hildesheim Geistliche aus Indien in seinen Dienst aufnehmen. Geplant sei, etwa zwölf Priester aus dem indischen Bistum Palai nach Niedersachsen zu holen, teilte das Bistum am Freitag mit. Im ersten Jahr ihres Einsatzes sollten die Inder in Begleitung eines deutschen Seelsorgers in ihre Arbeit eingeführt werden und die deutsche Sprache erlernen. Danach sollen die indischen Priester drei Jahre lang in einer größeren Pfarrei gemeinsam mit deutschen Kollegen tätig sein, ehe ihnen eine eigene Gemeinde zugewiesen werde. Nach 10 bis 15 Jahren ist die Rückkehr nach Indien vorgesehen.

(JB)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*