Michael Gerard Bauer erhält den Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis

(Mainz) Michael Gerard Bauer ist am heutigen Montag in Mainz mit dem Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2008 ausgezeichnet worden. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Dr. Robert Zollitsch, überreichte den mit 5.000 Euro dotierten Preis an den australischen Autor im Rahmen eines Festakts für sein Erstlingswerk Running Man (Verlag Nagel & Kimche 2007).

Birgitt Kollmann erhielt für ihre herausragende Übersetzung des Jugendromans einen Sonderpreis über 1.000 Euro. Eine neunköpfige Jury unter Vorsitz von Weihbischof Thomas Maria Renz (Rottenburg-Stuttgart) hat das Preisbuch unter 219 eingereichten Titeln aus 51 Verlagen ermittelt. Die Auszeichnung wurde zum 19. Mal vergeben. Sie wird Autoren zuerkannt, deren Werke beispielhaft und altersgemäß christliche Lebenshaltungen verdeutlichen, religiöse Erfahrungen vermitteln und Glaubenswissen erschließen.

(PM/ JF)

Anzeige
Direkt bestellen bei Buchhandlung Falk

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*