Priester von Unbekannten in Mexiko City ermordet

(Mexiko City) Am Freitag, den 2. Mai, ermordeten zwei unbekannte Täter den 33jährigen katholischen Priester Julio Cesar Mendoza Acuna aus der Pfarrei unserer lieben Frau von Fatima in der mexikanischen Hauptstadt.

Wie die Generalstaatsanwaltschaft mitteilt, drangen die beiden Mörder am Abend des 2. Mai in die Räumlichkeiten der Pfarrei ein, wo Pfarrer Mendoza sie überraschte. Die Pfarrei befindet sich im Süden Mexico City. Der Priester wurde von einem Mitbruder aus der selben Pfarrei gefunden, der sich nach dessen langen Abwesenheit Sorge machte und in den Räumen der Pfarrei nach ihm suchte. Don Julio Cesar Mendoza lag auf dem Boden und hatte viel Blut verloren. Trotz sofortigem Transport ins Krankenhaus verstarb er dort nach kurzer Zeit. Wie die Behörden mitteilen, wurden die Ermittlungen bereits eingeleitet. Derzeit ist der Grund für den Überfall noch unbekannt.

(Fides)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*