Zentralrat sagt Dialog ab

(Jerusalem) Die Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland, Charlotte Knobloch, hat Angaben der Jerusalem Post zufolge den Papst wegen seiner neuen Karfreitagsfürbitte scharf kritisiert, obwohl Walter Kardinal Kasper erklärt hatte, daß diese Fürbitte kein Aufruf zur Judenmission sei: „Solange Papst Benedikt XVI. nicht zur früheren Formulierung zurückkehrt, gehe ich davon aus, daß es keinen weiteren Dialog mehr geben wird.“

(JB)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*