Papst Benedikt begann Reise in die USA

(Vatikan) Papst Benedikt XVI. begann an diesem Dienstag eine sechstägigen Reise in die USA. Ankunft in Washington war 16 Uhr (Ortszeit). Zum Auftakt wurde der Papst von US-Präsident George W. Bush zu Gesprächen empfangen. Anlaß und Höhepunkt seiner Reise ist seine Rede vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen am Freitag. Zum Abschluß der Reise wird Benedikt XVI. am Sonntag den „Ground Zero“ in New York besuchen.

Benedikt XVI. ist der dritte Papst, der das Land besucht. Der katholischen Kirche gehört etwa ein Viertel der amerikanischen Bevölkerung an, von denen ein wachsender Teil aus lateinamerikanischen Einwandererfamilien stammt. Sie ist damit nach den protestantischen Bekenntnissen die größte Konfession.

(RV/JF)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*