Mehr Moslems als Katholiken

(Vatikan) Erstmals gibt es auf der Welt mehr Moslems als Katholiken. Das geht aus neuen Zahlen des statistischen Büros im Vatikan hervor. Sie wurden in der Vatikan-Zeitung L`Osservatore Romano veröffentlicht. Während die Katholiken 17,4 Prozent der Weltbevölkerung stellen, kommen die Moslems auf 19,2 Prozent. Alle Christen zusammen machen hingegen ca. 33 Prozent der Weltbevölkerung aus. Der Vatikan macht darauf aufmerksam, daß die Zahlen aus der islamischen Welt auf Schätzungen beruhen. – Aus den neuen Statistiken geht auch hervor, daß mittlerweile fast die Hälfte aller Katholiken der Welt in Amerika leben. Die Zahl der Priester weltweit ist nach den neuen Berechnungen um siebenhundert gestiegen. Damit verstärkt sich ein Trend zur langsamen Steigerung der Priesterzahlen, der 1998 begonnen hat. Verantwortlich dafür ist vor allem die asiatische Kirche.

(RV/JF)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*