Keine Informationen von dem entführten chaldäische Erzbischof Paul Faraj Rahho

Der chaldäische Erzbischof von Mossul, Paul Faraj Rahho, ist immer noch in der Hand von Entführern. Über die Bemühungen zu seiner Freilassung dringen nur wenige Einzelheiten nach außen. Rahho war am Freitag vor zwei Wochen von Bewaffneten verschleppt worden; seine Geiselnehmer haben bislang offenbar kein Lebenszeichen des Erzbischofs veröffentlicht.

(RV)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*