Katholische Wochenzeitung wurde in Rußland eingestellt

(Moskau) Die einzige katholische Wochenzeitung in Russland, Swjat Ewangelija, hat ihr Erscheinen eingestellt. Die Entscheidung wurde vom neuen katholischen Erzbischof in Moskau, Paolo Pezzi, veranlaßt. Chefredakteur Viktor Khrul sagte der russischen Nachrichtenagentur Interfax, daß die Entscheidung im Hinblick auf die Neustrukturierung der Informationsaktivitäten der Diözese gefallen sei. Er hoffe, daß die neuen Informationskanäle ein breiteres Publikum erreichen können.

Swjat Ewangelija wurde 1994 vom damaligen katholischen Erzbischof in Moskau, Tadeusz Kondrusiewicz, begründet. Kondrusiewicz ist jetzt katholischer Erzbischof der weißrussischen Hauptstadt Minsk.

(JB)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*