Bischofsweihen in China verschoben

(Peking) Die Behörden haben die Weihe eines neuen Bischofs für Yinchuan im Norden des Landes verschoben. Es sei nicht der richtige Zeitpunkt für neue Ernennungen, hieß es zur Begründung von der autonomen Provinzregierung. Ortsbischof John Liu Jinghshan bestätigte die Terminänderung. Er werde der Weihe von Father Joseph Li Jing vorstehen, die weiteren Weihebischöfe seien aber noch nicht ausgewählt, so Jinghshan. Diese sollten in Union mit dem Heiligen Stuhl stehen. Beobachter nennen das als den Hauptgrund für die Verschiebung der Weihe. Statt wie geplant am 8. Dezember solle sie jetzt am 21. Dezember statt finden.

(Asianews)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*