Die Kirche ist auch eine Moschee

(Paderno di Ponzano Veneto) Eine Kirche in Norditalien verwandelt sich jeden Freitag in eine Moschee. Die Idee dazu stammt von Pfarrer Don Aldo Danieli.

Der Geistliche entschied, daß immer am Freitag Teile des Gotteshauses den muslimischen Bürgern vorbehalten sind, die sich dann dort treffen und gemeinsam beten könnten. Das berichtete die Zeitung Corriere della Sera.

So solle die „Mauer des Unverständnisses und der Intoleranz niedergerissen werden“. In dem Dorf in der Nähe von Treviso leben 11 400 Menschen. Etwa 650 von ihnen sind Immigranten, die hauptsächlich aus Nordafrika und Osteuropa zugewandert sind, hieß es weiter.

(JB)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*