Christentum ist Quelle für Europa

(Rom) Die katholische Kirche hat eine wichtige Aufgabe für die Bildung und Festigung eines vereinten Europas. Das sagte der Patriarch von Venedig, Kardinal Angelo Scola, am Montag bei einem Seminar in Rom zum Thema Die katholische Kirche im Europa des dritten Jahrtausends. Die katholische Kirche stellt sich auf verschiedenen Ebenen der Aufgabe, als zukunftsweisende und sinnstiftende Institution das Zusammenwachsen Europas zu fördern und zu unterstützen, so der Kardinal.

„Der Ansporn, den die Kirche seit jeher Europa gibt, kann noch weiter gehen als bisher. Ich wünsche mir, daß alle Europäer ihre Verantwortung wahrnehmen, die Tatsache anzuerkennen, daß Europa jüdisch-christliche Wurzeln hat. Dies zu erkennen liegt gerade bei uns Christen selber, denn als Christen müssen wir aufzeigen, daß das Christentum eine lebendige Quelle für die Zukunft Europas ist.“

(RV)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*