"Kulturminister" Ravasi ab heute im Amt

(Vatikan) Der neue Präsident des Päpstlichen Kulturrates, Erzbischof Gianfranco Ravasi, tritt heute sein Amt an. Ravasi ist über Italien hinaus für seine intelligenten und sensiblen Interpretationen der Heiligen Schrift bekannt. Der neue „Kulturminister“ wird auch für seine Fähigkeit, dem heutigen Menschen die christlichen Werte nahe zu bringen, geschätzt. Ravasi erklärt, er wolle zunächst einmal die komplexe Struktur des Päpstlichen Rates kennenlernen, bevor er eigene Initiativen entwickle.

(RV)



Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht



Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*