Maria Merkert seliggesprochen

(Neiße heute Nysa) ist heute Maria Merkert (1817-1887), Mitgründerin und erste Oberin der Elisabeth-Schwestern, seliggesprochen worden. Kardinal Jose Saraiva Martins, Präfekt der vatikanischen Heiligsprechungs-Kongregation, leitete die Feier.

Die 1842 in Neiße gegründete Gemeinschaft der Schwestern von der heiligen Elisabeth geht auf die Lehrertochter Clara Wolff zurück. Unter der Leitung der Mitgründerin Merkert wurden die Schwestern 1871 vom Vatikan anerkannt.

(RV)



Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht



Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*