Bischof anerkannt

(Vatikan/ Peking) Der Apostolische Stuhl hat die Wahl des neuen Bischof der Diözese Guizhou anerkannt.

Letzte Woche noch hatte ein hoher Verantwortlicher der Patriotischen Vereinigung verlauten lassen, der Vatikan berufe nur Bischöfe, welche der Kommunistischen Partei gegenüber kritisch seien. Ende Juni hatte sich Papst Benedikt XVI. in einem Brief an die Chinesen gewandt und die Autonomie des Vatikans bei Bischofswahl eingefordert. Die Anerkennung einer Bischofswahl der „staatlichen Kirche“ durch den Vatikan und das Einverständnis der chinesischen Katholiken werde daher als sehr positives Ereignis gewertet.

(asianews)



Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht



Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*