Kardinal Lustiger gestorben

Der französische Kardinal und ehemalige Erzbischof von Paris, Jean-Marie Lustiger, ist tot. Nach Informationen der Internetausgabe der französischen Tageszeitung „Le Figaro“ starb der Theologe am Samstag im Alter von 80 Jahren an Krebs. Lustiger stammte aus einer jüdisch-polnischen Familie. Er wurde 1926 in Paris geboren und stand dem verstorbenen Papst Johannes Paul II. sehr nahe.

(JF)



Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht



Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*