Vitus Huonder ist neuer Bischof von Chur

(Chur) Papst Benedikt XVI. hat den bisherigen Generalvikar des Graubündner Bistums heute zum Bischof ernannt. Das Churer Domkapitel hatte Huonder aus einer von Rom vorgelegten Dreierliste gewählt. Der 65-Jährige hat in Rom und Einsiedeln Philosophie und Theologie studiert. In den 1970-er Jahren war er Dozent für Altes Testament und Einführung ins Judentum in Chur, 1989 habilitierte er in Fribourg in Liturgiewissenschaften. Huonder wird Nachfolger von Bischof Amedee Grab. Papst Benedikt hatte den Rücktritt des 77-Jährigen aus Altersgründen im Februar angenommen.

(Radio Vatikan)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*