Missionar Giancarlo Bossi bald frei?

(Philippinen) Der Anfang Juni auf den Philippinen entführte italienische Missionar Giancarlo Bossi könnte in den kommenden zwei Wochen frei kommen. Das erklärte Pater Luciano Benedetti vom Päpstlichen Institut für Auslandsmissionare (PIME) gegenüber dem Nachrichtendienst Asianews. Militär und Regierung stünden in Verhandlung mit den Entführern, die Situation bleibe jedoch „extrem heikel“. Bossi wird auf der südphilippinischen Insel Basilan vermutet. Auf der Suche nach ihm wurden vergangene Woche 14 Soldaten getötet.

(asianews)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*