„Jede Wiederholung vermeiden“

(Vatikan) Prävention stehe für die Kirche an oberster Stelle. Das hat Vatikansprecher Pater Federico Lombardi nach der Einigung im Pädophilieskandal in Los Angeles betont. Man wolle damit ein „schmerzhaftes Kapitel“ in der Geschichte abschließen. Die Kirche empfinde größten Schmerz über die Leiden der Opfer und ihrer Familien – verursacht durch unentschuldbares Fehlverhalten einiger Priester, so Lombardi. Deshalb wolle man alles tun, dass sich derartige Schandtaten nicht wiederholten.

(rv)



Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht



Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*