World Christian Database (WCD) meldet weltweit mehr Muslime als Katholiken

(South Hamilton) Mehrere US-Medien berichteten am Wochenende auf Grund der Veröffentlichung der christlichen Datenbank, daß die Zahl der Muslime die der Katholiken übersteigt. Die World Christian Database (WCD) wird von einer Baptisten-Hochschule in South Hamilton bei Boston betrieben. Demnach gibt es 1,115 Millarden Katholiken (Christen insgesamt 2,15 Millarden), 1,152 Milliarden Sunniten und 170 Millionen Schiiten. Der Vatikan äußert Zweifel: „Für die katholische Kirche gibt es exakte und nachprüfbare Daten, da jede Pfarrei, auch die entlegenste, die Zahl ihrer Getauften der Diözesanleitung melden muß“, sagte Felix Machado vom vatikanischen Dialog-Rat der Tageszeitung La Stampa.

(mehrere US-Agenturen und US-Medien/ La Stampa/ JF)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*