Papst Benedikt XVI. wird die lateinische Messe wieder zulassen – weiß schon wieder, oder immer noch, Paul Badde von der Welt

In einem Beitrag mit der Überschrift Urmeter der katholischen Liturgie schreibt Paul Badde von der Welt:

„Jetzt gibt Benedikt XVI. die ehrwürdig alte Liturgie, die Papst Paul VI. 1969 mit einem beispiellosen Federstrich abgeschafft und ersetzt hatte (nachdem sie sich in Jahrhunderten entwickelt hatte), wieder frei.


Er werde den Gebrauch der Alten Messe überall dort von der bisher notwendigen – und meist höchst restriktiv gehandhabten – Zustimmung der Ortsbischöfe lösen und befreien, wo zumindest 30 Gläubige darum bäten, hieß es schon im Corriere della Sera.

Wenn ihm nichts zustößt, kommt sein Erlaß (motu proprio) über die Befreiung der Tridentinischen Liturgie so sicher wie das Amen in der Kirche sehr bald, wohl noch in der österlichen Zeit.“

Weitere Informationen oder Fakten enthält der Beitrag sonst nicht.

(JF)

Siehe auch:
Urmeter der katholischen Liturgie



Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht



Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*