Um die Bewegung gegen das Leben in der Welt zum Stillstand zu bringen, gab Bischof Fulton Sheen (* 8. Mai 1895 in El Paso, Illinois; † 9. Dezember 1979) die Anregung, man möge gesitlicher Weise ein ungeborenes Kind adoptieren.

Das geschieht, indem man für das Leben eines einzelnen, aber unbekannten Kindes betet, um es vor einer Abtreibung zu bewahren und so sein Leben zu erhalten.

Um dies durchzuführen, wird dem einzelnen empfohlen, ein ganzes Jahr lang täglich folgendes Gebet zu verrichten.

Jesus, Maria, Josef, ich liebe euch. Ich bitte euch: Rettet das Leben eines Kindes, das in Gefahr ist, abgetrieben zu werden.

Während unseres Erdenlebens ist das geistlich adoptierte Kind unser Kind und nur Gott bekannt. Aber wir haben die Hoffnung, es in der zukünftigen Welt zu treffen und in der ewigen Seligkeit mit ihm zu leben.