Bundesverfassungsgericht erlaubt muslimisches Kopftuch im Dienst und „Heidenspaß“ am Karfreitag

Karlheinz Weißmann über Beschlüsse des Bundesverfassungsgerichtes, mit denen das muslimische Kopftuch im Dienst (28.11.2016) und der "Heidenspaß" am Karfreitag (30.11.2016) erlaubt wurden.
Karlheinz Weißmann über Beschlüsse des Bundesverfassungsgerichtes, mit denen das muslimische Kopftuch im Dienst (28.11.2016) und der "Heidenspaß" am Karfreitag (30.11.2016) erlaubt wurden.

„Die Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts, daß eine muslimische Erzieherin das Recht hat, im Dienst ein Kopftuch zu tragen, und die andere, daß die Störung der Feiertagsruhe am Karfreitag in Zukunft ein ‚Heidenspaß‘ erlaubt sei, zeigt, wohin man mit dem ganzen Gerede über die ‚Wertfreiheit‘ kommt, die es angeblich braucht, um die ‚Werte‘ des Grundgesetzes zu verteidigen.“

Karlheinz Weißmann, Historiker und evangelischer Theologe, in der Wochenzeitung Junge Freiheit vom 16. Dezember 2016.

Bild: bundesverfassungsgericht.de (Screenshot)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
bozena

Bald kommt die blutige Verfolgung der Christen in Deutschland. Dann wird keine Zeit für Erlassung der Gesetze. Rosenkranz ist die einzige Waffe gegen Satan.
Betet um die Bekehrung und bereitet euch vor, denn der Herr ist nahe.

Michael
Das kann ich nur beipflichten. Ich bete oft dieses gebet aus einem alten Gebetbuch: Damit kann man auch Arme Seelen erlösen, an Weihnachten erst recht. Man bittet aber auch für die Leitung der Kiche durch Gott. Gebete nach der Meinung des Heiligen Vaters zur Gewinnung eines vollkommenen Ablasses nach Empfang der Heiligen Kommunion. V. O Gott, du höchster Hirt und Vater der Gläubigen, der du durch Deinen hl. Geist den Leib der ganzen Kirche leitest und heiligst, der du durch Jesus Christus die Herrlichkeit deines Namens allen Völkern kundgemacht hast; erhalte das Werk deiner Erbarmung, damit deine heilige Kirche wachse… weiter lesen »
wpDiscuz