Elijah „Frodo Beutlin“ Wood: „Hollywood ist voll von Pädophilen“

Elijah Wood Frodo Beutlin
Elijah Wood "Frodo Beutlin": "Hollywood ist voller Pädophiler"


Ihnen gefällt Katholisches.info? Helfen Sie bitte mit, daß Katholisches.info auch im Oktober erscheinen kann. Es fehlen noch 1.673,- Euro.


Zur Zuwendungsübersicht


(Washington) Der weltbekannte Filmschauspieler Elijah Wood, er verkörperte die Hauptfigur Frodo Beutlin in der Filmtrilogie „Der Herr der Ringe“, erhebt schwere Vorwürfe gegen die Filmindustrie von Hollywood und spricht von „organisierter Pädophilie“.

Wood berichtete von seinen eigenen Erfahrungen als er im Alter von acht Jahren nach Hollywood kam. Er wurde durch die dreiteilige Verfilmung des Tolkien-Romans durch Peter Jackson berühmt, die zwischen 2001 und 2003 in die Kinos kam.

Laut Wood ist Hollywood voll von Pädophilen, die von höchsten Stellen gedeckt werden. In einem Interview mit der britischen Zeitung The Sunday Times erzählte der US-amerikanische Filmschauspieler von dunklen Abgründen im „Mekka“ der internationalen Filmbranche. Seine Mutter habe ihn als Achtjährigen vor sexuellem Mißbrauch schützen müssen.

Der Mißbrauchsskandal um Jimmy Savile sei nichts gegen die organisierte Pädophilie von Hollywood

Elijah Wood (2006)
Elijah Wood (2006)

Wood erinnerte an den Skandal um den 2011 gestorbenen britischen BBC-Moderator Jimmy Savile, der Hunderte Kinder, Jungen und Mädchen sexuell mißbrauchte. „Sie alle waren mit den Programmen von Savile aufgewachsen“. Das, was er in Hollywood erlebt habe, sei noch „viel schlimmer“. „Es war alles organisiert“, so Wood. Vor allem sei es sehr „wahrscheinlich, daß diese Dinge weiterhin geschehen“.

Die Pädophilen seien „parasitär“. Sie betrachten „junge, unschuldige Menschen, die noch sehr wenig Ahnung von der Welt haben, aber erfolgreich sein wollen, als ihre Beute“. Das „Traurigste“ an der Sache sei jedoch, daß „die Opfer ihre Stimme kein Gehör verschaffen können, gegen die Mächtigen“. Der Versuch werde leicht zur Tragödie, „bekanntzumachen, was unschuldige Leute durchmachen“, so Wood.

Text: Giuseppe Nardi
Bild: InfoVaticana/Wikicommons

Artikel drucken

2 Comments on Elijah „Frodo Beutlin“ Wood: „Hollywood ist voll von Pädophilen“

  1. Hollywood angeblich voll von Pädophilen.
    Überraschen diese Vorwürfe eigentlich irgend jemand wirklich?

  2. Für einen Blick hinter die Kulissen der satanischen Filmindustrie sollte man sich die Videos „Pedophilia in Hollywood“ oder auch „Illuminati controls Hollywood“ und „Illuminati Mind Control“ auf Youtube anschauen: Man wird schnell herausfinden, dass durch Film und Fernsehen die ganze Menschheit einer gewaltigen Gehirnwäsche im Hinblick auf die NWO unterzogen wird.
    Die scheinbar so perfekte Hollywood-Maerchen-Welt ist voller Gewalt, Lügen und Manipulation. Filmschoenheiten die uns als Frauen verkauft werden, sind in Wirklichkeit Männer und umgekehrt (vgl. Transvestiten in Hollywood Youtube). Die schöne neue Genderwelt lässt grüßen!
    In diesem Zusammenhang sei auch erwähnt, dass der Zauberstab eines Harry Potter aus Holly-Wood (Stechpalmenholz) geschnitzt ist.
    Hollywood will uns illuminatorisch verzaubern!

Comments are closed.