Wurde Kardinal Müller ein „harmloserer Text“ von „Amoris laetitia“ vorgelegt?

Papst Franziskus und Kardinal Müller: unterschiedliche Positionen zu "Amoris laetitia"


Ihnen gefällt Katholisches.info? Helfen Sie bitte mit, daß Katholisches.info auch im Oktober erscheinen kann. Es fehlen noch 1.673,- Euro.


Zur Zuwendungsübersicht


„Eine mit einer der wichtigsten heutigen katholischen Zeitschriften verbundene Stimme der Römischen Kurie verhehlte nicht den Zorn von Kardinal Müller, Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre: Ihm soll ein viel harmloserer Text von „Amoris Laetitia“ vorgelegt worden sein, als der dann veröffentlichte.“

Maurizio Blondet, katholischer Publizist, bis 2015 Chefredakteur des Pressedienstes Effedieffe, 29. April 2016

Bild: MiL

Artikel drucken