Zelebrationsrichtung: „Zelebrant und Gläubige wenden sich dem einzigen Punkt zu, der zählt“

Sixtinische Kapelle: Altar mit dem Jüngsten Gericht
Sixtinische Kapelle: Altar mit dem Jüngsten Gericht

Giuseppe De Carli: Benedikt XVI. hat die Messe in der Sixtinischen Kapelle mit dem Rücken zum Volk zelebriert. Wer hat ihm das vorgeschlagen?

Benedikt XVI., Sixtinische Kapelle (2011)
Benedikt XVI., Sixtinische Kapelle (2011)

Msgr. Guido Marini: Das habe ich ihm vorgeschlagen. Die Sixtinischen Kapelle ist eine Schatztruhe. Es schien unangemessen, die Schönheit zu verfälschen, indem man eine künstliche, falsche Bühne errichtet. Im ordentlichen Ritus ist dieses Zelebrieren „mit dem Rücken zum Volk“ eine vorgesehene Form. Ich betone jedoch: man kehrt den Gläubigen nicht den Rücken zu, vielmehr wenden sich Zelebrant und Gläubige dem einzigen Punkt zu, der zählt, und das ist der Gekreuzigte.

Interview von Giuseppe De Carli (RAI) mit Msgr. Guido Marini, 28. Dezember 2008

Text: Giuseppe Nardi
Bild: MiL/OR/vatican.va (Screenshot)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar

  1. Nachtrag: Sonntags überträgt K-TV am Morgen regelmäßig sowohl eine „alte“ Messfeier als auch eine Messe im erneuerten Ritus, meistens aus Wigratzbad.

Kommentare sind deaktiviert.