Ecclesia Dei: DVD-Box für Priester zum Erlernen des überlieferten Ritus neu aufgelegt

DVD-Box der Päpstlichen Kommission Ecclesia Dei über den Reichtum des überlieferten Ritus wieder verfügbar
DVD-Box der Päpstlichen Kommission Ecclesia Dei über den Reichtum des überlieferten Ritus wieder verfügbar

(Rom) Die von der Päpstlichen Kommission Ecclesia Dei veröffentlichte DVD-Box über den überlieferten Ritus ist wieder erhältlich. Sie soll Priestern und Gläubigen den Reichtum der außerordentlichen Form des Römischen Ritus bekannt machen.

Wie die Kulturvereinigung Missa Est mitteilt, steht die DVD-Box  – dank der Unterstützung von Kurienerzbischof Guido Pozzo, dem Sekretär der Päpstlichen Kommission, und seiner Mitarbeiter – in einer neuen Ausgabe wieder zur Verfügung. Die aus zwei DVD’s bestehende Box soll in erster Linie eine Hilfe für Priester sein um die Zelebration in der außerordentlichen Form des Römischen Ritus zu erlernen. Die erklärenden Untertitel stehen in vier Sprachen zur Verfügung: Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch. Eine deutsche Version gibt es noch nicht. Auch für interessierte Laien stellen die DVD’s eine hervorragende Einführung in die „alte Messe“ dar.

Auf der ersten DVD findet sich eine Einführung in den überlieferten Ritus durch Dario Kardinal Castrillon Hoyos, der von 2000 bis 2009 Vorsitzender der Päpstliche Kommission Ecclesia Dei war. Zudem werden Bilder von einigen der bekanntesten Kirchen der Katholizität jeweils mit Abschnitten aus der Zelebration im überlieferten Ritus gezeigt. Dazu gehören auch Ausschnitte aus Zelebrationen von Kardinal Castrillon Hoyos in der römischen Patriarchalbasilika Santa Maria Maggiore. Den Hauptteil bildet „eine einwandfreie und pädagogische, vollständige Zelebration einer gelesenen Heiligen Messe im überlieferten Ritus“, so Missa Est in der Aussendung.

Die zweite DVD ist didaktisch ausgerichtet. Sie beleuchtet Details des überlieferten Ritus von der Vorbereitung des Altars und des Zelebranten in der Sakristei bis zur Körperhaltung des Zelebranten und den Gesten des Priesters und den Gebeten, die er während der Heiligen Messe spricht. Die Untertitel erklären jeweils die behandelten Details.

Priester, Vereinigungen von Gläubigen, Pfarreien, Bibliotheken, Institute, Wissenschaftler und Laien, die an der DVD-Box interessiert sind, können sie bei der Kuturvereinigung Missa Est mittels E-Mail anfordern: posta[a]missaest.it

Missa Est gehört zum Dachverband Coordinamento Nazionale Summorum Pontificum (CNSP), in dem die italienischen Vereinigungen von Gläubigen zusammengeschlossen sind, die sich auf das Motu proprio Summorum Pontificum berufen.

Text: Giuseppe Nardi
Bild: Messa in Latino

drucken

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat:
Unterstützen Sie bitte Katholisches.info mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

4 Comments

  1. Ich möchte an dieser Stelle auch einmal auf das ausgezeichnete Direktorium für den überlieferten Ritus hinweisen, den die Commission Ecclesia Dei in lateinischer Sprache herausgibt, welcher über die libreria editrice vaticana bezogen werden kann -leider äußerst umständlich, was wahrscheinlich beabsichtigt ist, damit man das Erscheinen bald wieder mangels Nachfrage einetellen kann!

  2. Nachtrag für Interessierte!
    ORDO PRO ANNO DOMINI 2016
    ORDO DIVINI OFFICI RECITANDI sacrique peragendi

    Autore: Pontificia Commissio Ecclesia Dei

    Data di pubblicazione: 10/12/2015

    Pagine: 164

    Prezzo: € 16,00

    Language: Lat

    Isbn: 978-88-209-9708-3

    Brossura

  3. Eine gute Nachricht von der Kommission Ecclesia Dei, durch eine DVD die Lernmöglichkeit und zumindest die Information über die Hl.Messe aller Zeiten zu erhalten. Aber solange die Bischöfe und kirchliche Autoritäten nur halbherzig oder ablehnend zu dieser Aktion stehen, kann es keinen allzu großen Erfolg geben. Priester können in der Regel nur heimlich reagieren, da sie mir Repressalien des Bischofs rechnen müssen. Bezeichnend ist es, dass es diese DVD nicht in deutscher Sprache gibt. Das sagt alles !

  4. Mein hollaendischer Priester sagt, er kann keine Lateinische Messe zelebrieren,da er das nicht gelernt hat. Uebrigens sagt er es auch nicht zu wollen.

Comments are closed.