Danke an die Spender…

es wurden 1.939,- gespendet, vergelt’s Gott.

Ab sofort sammeln wir Geld für die Rechnungen die im Dezember eintreffen werden. Wir benötigen insgesamt 2.061,- €.

2.000,- Für die Dezemberrechnungen
61,- Fehlbetrag November

Wir danken allen, die sich für Katholisches.info einsetzen.

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. @zeitschnur,
    Sie nehmen sich viel Zeit um aufmerksam alles zu lesen und auch sehr viel zu schreiben.
    Wegen vieler Arbeit kann ich nicht immer schnell antworten.
    Was jetzt Marokko betrifft, habe ich es gewollt überspitz formuliert:
    Der Status von Marokko blieb sehr lange ungeklärt- bedrängt von Frankreich und Spanien, teils auch von Portugiesern und Italienern, und auch die Deutschen mit Kaiser Wilhelm II am Kopf wollten hier präsent sein (Agadirkrise).
    Französisch-Marokko war erst ein Protektorat und kam niemals unter vollständiger Kontrolle; als „Kolonie“ mit Kolonisten aus dem Heimatland die in der Kolonie arbeiten, kann es schwerlich gelten.
    Ganz unübersichtlich wurde es dann in dem zweiten Weltkrieg, als Marokko sich an der Seite von de Gaulle und gegen Pétain stellte; dabei entstand eine „Internationale Zone“, an dessen Verwaltung neben Frankreich und Spanien auch die USA und die UdSSR und später auch Italien beteiligt waren; die spanische Teile Marokkos wurden erst später zu Kolonie bzw. dann schon sehr früh an Marokko zurückgegeben.

Kommentare sind deaktiviert.