Papst Franziskus wohnte unerwartet der Messe zu Ehren des hl. Papst Pius X. bei

Papst Franziskus nahm an einer Messe Pius X. teil
Papst Franziskus nahm im Petersdom an der hl. Messe für den hl. Papst Pius X. teil

(Rom) Am vergangenen Freitag verließ Papst Franziskus seine Residenz, das Gästehaus Santa Marta, und begab sich in den Petersdom. Dort wohnte er wie ein einfacher Gläubiger an einer Heiligen Messe bei, die am Altar des heiligen Papstes Pius X. zelebriert wurde. Der 21. August ist der Gedenktag zu Ehren dieses Papst, der 1954 von Papst Pius XII. heiliggesprochen wurde.

Mit der unerwarteten Teilnahme wollte Papst Franziskus offensichtlich eine Verbundenheit mit dem einzigen heiliggesprochenen vorkonziliaren Papst seit dem 16. Jahrhundert unterstreichen. Eine Geste, die für einiges Erstaunen sorgte. Pius X. ist der namensgebende Patron der Priesterbruderschaft St. Pius X. und gilt als Symbolgestalt für das „vorkonziliare“ Kirchenverständnis. Papst Benedikt XVI. bezeichnete ihn als unerschrockenen Gegner des Modernismus. Kardinal Burke empfahl den Katechismus von Pius X. auch heute als Richtschnur.

Im Bild erkennt man Papst Franziskus in der ersten Bank links.

Text: Giuseppe Nardi
Bild: InfoVaticana

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
fredius

Dieser Papst gibt Rätsel auf. Viele waren und sind erstaunt, dass ein Papst wie ein normaler
Kirchgänger ungeniert in der ersten Reihe Platz nimmt und vom Sitz aus die Hl. Messe mitfeiert.
Ausgerechnet am Denktag für Papst Pius X.den die Piusbruderschaft zu ihrem Patron erwählt
hat, setzt der Papst ein Zeichen das Hoffnung aufkommen lässt. Wird er letztendlich die Piusbru-
derschaft anerkennen ? Man darf gespannt sein.

ein besorgter Christ

Was ist daran rätselhaft?
Es ist Franziskus Style.
Ich finde es soll Messe halten und beten, und nicht einen auf „ich bin so wie ihr“ machen.
Er ist der Papst, er ist nicht wie wir.
Was soll man von einem Flugzeug halten, wo der Pilot in der Kabine Platz nimmt, weil er nicht Pilot sein will?

wpDiscuz