Indizierungsverfahren wegen eines Artikels über Christenverfolgung

Der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien liegt ein Indizierungsantrag wegen des Artikels
Brutaler Dschihad – Hinrichtung von Christen durch Islamisten (Video) vor.

Die Redaktion hat um die Vorlage des Antrags per E-Mail gebeten, die Behörde möchte für die Zustellung eine postalische Anschrift.

Die Annahme und Bearbeitung des Antrags ist faktisch bereits ein Zensurverfahren, eine paternalistische Bevormundung und eine Einschränkung unserer Rede- und Pressefreiheit.

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Uwe C. Lay

Das ist doch einleuchtend: nicht der IS-Terror ist jugendgefährdend sondern die Nachricht über den IS-Terror! Denn es war schon immer so, daß man schlechter Nachrichten wegtensiert, um das Negative aus der Welt zu schaffen!
Uwe C. Lay/ Pro Theol Blogspot

wpDiscuz