Kardinal Burke in Wien – 4. November Pontifikalamt in Karlskirche

Pontifikalamt von Bischof Vitus Huonder 2013
Pontifikalamt von Bischof Vitus Huonder 2013

(Wien) Am kommenden 4. November wird in der Karlskirche in Wien zum Fest des Kirchenpatrons, des heiligen Karl Borromäus ein Tridentinisches Pontifikalamt zelebriert. Zelebrant ist Kurienkardinal Raymond Leo Burke, Präfekt des Obersten Gerichtshofs der Apostolischen Signatur.

Es musiziert die Cappella Borromea mit der Messa a cinque voci von Giovanni Rovetta (1596-1668) und dem Choral nach dem Graduale Medicæum (1613/1614). Veranstalter ist Una Voce Austria eine katholische Laienvereinigung, die in besonderer Weise der Heiligen Messe und den Sakramenten in der außerordentlichen Form des römischen Ritus verbunden ist.

Der Verein setzt sich für die Erhaltung und Pflege der überlieferten lateinischen Liturgie ein, in besonderer Weise „für die ihr dienende musikalische Tradition, insbesondere des gregorianischen Chorals“. Una Voce Austria bemüht sich weiters um „die Weitergabe des unverfälschten Glaubensgutes, das gerade in dieser Liturgie in unüberbietbarer Weise zum Ausdruck kommt“.

Im vergangenen Jahr zelebrierte Bischof Vitus Huonder von Chur das Pontifikalamt (siehe Bild).

Das Pontifikalamt beginnt um 18.00 Uhr in der Karlskirche, Karlsplatz, nahe der Staatsoper.

Text: Giuseppe Nardi
Bild: Una Voce Austria

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Chiara
Hat zwar nichts mit diesem Thema zu tun aber es muss gesagt sein, dass man vorsichtig sein soll mit dem was ein Kardinal Napier sagt. Ich habe erste Aufnahmen gesehen wo er sich beklagte und das noch bevor es eine Relatio gab, über seine Kollegen und den Glaubensabfall in Rom, jetzt aber -(siehe Kath.net) hat Papst Franziskus genau DIESEN (Störenfried) Kardinal befördert und eine tollere Stellung angeboten (hätte ich wohl auch so gemacht!), und siehe da, was tut er jetzt? Jetzt erzählt er alles ganz anders. Er erzählt eine andere Geschichte. Und um die Konservativen in das Boot der Sekte… weiter lesen »
Marienzweig

Es stimmt schon: Es könnte auch ein präzis kalkulierter Schachzug Papst Franziskus sein, Kardinal Napier einzubinden.
Dieses Einbinden kann zur Fessel werden.

wpDiscuz