Vatikan im Visier des Islamischen Staates (IS)?

Terrorgefahr für Vatikan durch Islamischen Staat
Terrorgefahr für Vatikan durch Islamischen Staat (IS)?

(Rom) Laut dem Vize-Präsidenten des Parlamentarischen Komitees für die Sicherheit der Republik Italien (COPASIR), Giuseppe Esposito, gibt es ein „glaubwürdiges Risiko“, daß der Vatikan Zielscheibe der Dschihad-Miliz Islamischer Krieg (IS) ist. COPASIR ist das Parlamentarische Kontrollgremium zur Überwachung der Geheimdienste in Italien.

In einem Interview mit der italienischen Tageszeitung Il Mattino verwies der COPASIR-Vize auf die Aussagen des selbsternannten „Kalifen“ Abu Bakr al-Baghdadi vom vergangenen Juli, der Islamische Staat wolle „Rom und den Vatikan erobern“.

„Diese Bedrohung durch den Islamischen Staat wurde von unseren Geheimdiensten analysiert und als glaubwürdig eingestuft. Es existiert ein reales Risiko. Die Gefahr sei derzeit jedoch unter Kontrolle“, so Esposito einen Tag nach der COPASIR-Sitzung, bei der potentielle Angriffsrisiken auf den Vatikan besprochen wurden.

„Der Vatikan ist für die islamischen Extremisten ein Feind“, so Esposito. Auf die Frage, wie zuverlässig die gesammelten Informationen zu einem möglichen Angriffsrisiko seien, sagte der COPASIR-Vize: die Informationen würden „nicht nur um eine glaubwürdige Bedrohung“ ergeben, sondern müssen „mit großer Sorgfalt ausgewertet“ werden.

Text: Giuseppe Nardi
Bild: Asianews/OR (Fotomontage)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar

  1. Doch sie wissen, was sie tun! Sie benutzen diese radikalen Islamisten, um die Christen auszurotten, das fällt ja nun fast schon Atheisten auf.
    Und diese „Flüchtlinge“, die wohlgenährt und fit täglich zu Tausenden anlanden (nicht zu Unrecht fiel hier schon der Begriff des Trojanischen Pferdes), werden uns Europäern noch das Fürchten lehren, die wir Z.Zt. noch Sorge um Schweinis Wade oder Heidi K.s Sexualleben tragen. Ironie aus.

Kommentare sind deaktiviert.