Piusbruderschaft zelebrierte Heilige Messe im Petersdom

Priester der Piusbruderschaft zelebriert Alte Messe im Petersdom (2014)
Priester der Piusbruderschaft zelebriert Alte Messe im Petersdom (2014)

(Vatikan) Mit offizieller, freundlicher Erlaubnis konnte Pater Michel de Sivry von der Priesterbruderschaft St. Pius X. (FSSPX) mit Gläubigen von Saint-Martin-des-Gaules von Noisy-le-Grand bei Paris, die eine Wallfahrt nach Rom unternahmen, am vergangenen 9. August im Petersdom eine Heilige Messe im Alten Ritus zelebrieren. Für den Petersdom zuständig ist  als Erzpriester Angelo Kardinal Comastri, der auch Leiter der Dombauhütte ist.

Das sei eine besondere Freude gewesen, wie der Französische Distrikt der Piusbruderschaft schreibt, im  Jubiläumsjahr des Dies Natalis des heiligen Pius X. im Petersdom über dem Grab des Papstes zelebrieren zu können. Am 20. August jährte sich zum hundertsten Mal der Todestag des heiligen Papstes, der Patron der von Erzbischof Marcel Lefebvre gegründeten Priesterbruderschaft ist.

Die französische Seite der Piusbruderschaft La Porte Latine veröffentlichte eine Video (hier) der Zelebration.

Text: Giuseppe Nardi
Bild: La Porte Latine

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Hagen

Habe ich gestern schon gesehen. Sehr schön und erfreulich, zumal sicher nicht (mehr) selbstverständlich. Jemand sollte sich die Mühe machen, die Predigt des Paters zu übersetzen. Einfach, aber gut. Leider war es aber eine dialogisierte Messe. Sehe diese Form nicht als unproblematisch an.

wpDiscuz