Englisches Radio Vatikan berichtet über Gebetstag der Petrusbruderschaft für verfolgte Christen

Petrusbruderschaft Gebetstag für verfolgte Christen Nahen Osten
Petrusbruderschaft: Radio Vatikan berichtete über Gebetstag für verfolgte Christen im Nahen Osten

(Rom) Die Englische Redaktion von Radio Vatikan berichtete über den Gebetstag für die verfolgten Christen im Nahen Osten, besonders in Syrien und im Irak, zu dem die Priesterbruderschaft St. Petrus (FSSP) aufgerufen hatte. Weltweit alle Apostolate der Priesterbruderschaft beteiligten sich am Gebetstag, der am vergangenen 1. August stattfand.

Im Bericht wurde die als 400 Angehörige zählende Petrusbruderschaft vorgestellt und auf deren Internetseite verlinkt. Es wurde dabei auf ihr besonderes Charisma hingewiesen. Hauptaufgabe der Bruderschaft, so Radio Vatikan, ist die „Ausbildung und Heiligung der Priester“ in der überlieferten Form des Römischen Ritus.

Andere Redaktionen, darunter auch die Deutsche Redaktion, erwähnten den Gebetstag nicht. Die Berichterstattung über Gemeinschaften der Tradition bewegt sich bei der Deutschen Redaktion hart am Nullpunkt. Über die Petrusbruderschaft findet sich überhaupt nur die Bekanntgabe, daß Bischof Vitus Huonder von Chur zum Visitator der Bruderschaft in Europa ernannt wurde und die tragische Ermordung eines Priesters der Bruderschaft in den USA während eines Raubüberfalls. Daß es in der Berichtserstattung auch anders geht, zeigte nun die Englische Redaktion von Radio Vatikan.

Text: Giuseppe Nardi
Bild: Radio Vatikan – Englische Redaktion (Screenshot)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Zeitlos
„Es wurde dabei auf ihr besonderes Charisma hingewiesen. Hauptaufgabe der Bruderschaft, so Radio Vatikan, ist die ‚Ausbildung und Heiligung der Priester‘ in der überlieferten Form des römischen Ritus.“ Sicher, als sich die Gründer der FSSP von Erzbischof Lefebvre trennten, weil sie die Bischofsweihen nicht mittragen konnten, war das für den Erzbischof schmerzlich. Aber es war eine offene Trennung, kein Verrat. Und vor allem: Sie sind dem Erzbischof treu geblieben in der geistlichen Ausrichtung. Wenn es stimmt, wie ich es hier lese. Die Krise der Kirche ist eine Krise der Priester. In der „Kirchlichen Umschau“, die der FSSPX nahe steht, ist… weiter lesen »
wpDiscuz