War Karl Rahner Freimaurer?

Pater Paolo Maria Siano vom Orden der Franziskaner der Immakulata und ausgezeichneter Kenner der Freimaurerei auf die Frage, ob der bekannteste Jesuit und Theologe des 20. Jahrhunderts Freimaurer war: „Freimaurer nicht, aber freimaurerisch gesinnt“.
Pater Siano verfaßte zum Thema 2007 einen Aufsatz: Karl Rahner ‚massonico‘? Il pensiero di Karl Rahner e la Cultura Massonica a confronto (Der “freimaurerische” Karl Rahner? Das Denken Karl Rahners und die freimaurerische Kultur im Vergleich), in: Fides Catholica 2 (2007) 2, S. 315-360. Eine deutsche Übersetzung liegt noch nicht vor. Mit ein Grund, weshalb der Orden heute zerschlagen wird?

drucken

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat:
Unterstützen Sie bitte Katholisches.info mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

1 Comment

  1. Davon müßte dringend eine Broschüre in deutscher Übersetzung her.

    Zumindest soviel kann man über das Umfeld Rahners sagen: Herbert Vorgrimler, ein Schüler Rahners und mittlerweile 85 Jahre alt, kuschelt noch heute mit den Freimaurern. Als Priester (!) hält er Vorträge für Logen, in denen er Thesen vertritt, die besagen, die heilige Kirche solle doch ihren Jahrhunderte andauernden Widerstand gegen die Geheimbündler aufgeben. Das ist ein Ansinnen, das kein echter Papst jemals umsetzen kann, denn damit würde gegen die allerheiligste Dreifaltigkeit grob gesündigt werden.

Comments are closed.