Satanisten-Messe in Harvard abgesagt

(New York) Die von Satanisten für den Abend des 12. Mai angekündigte „Schwarze Messe“ auf dem Gelände der amerikanischen Elite-Universität Harvard, fand nicht statt (siehe Bericht Satanisten feiern an Eliteuniversität Harvard „Schwarze Messe“ – Protest der Katholischen Liga). Das Erzbistum Boston, zu dem Harvard gehört, hatte die Ankündigung verurteilt. Erzbischof Seán Patrick Kardinal O’Malley OFMCap kritisierte die „Nicht-Distanzierung“ der Universitätsleitung.
Katholiken machten unterdessen mobil gegen die Satanisten-Sekte. In Absprache mit der Erzdiözese wurde eine Eucharistische Prozession gegen die Teufelsanbetung durchgeführt, die auf eine große Resonanz stieß. Die „Schwarze Messe“ wurde abgesagt.

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht