In vier Tagen…

… müssen und möchten wir unsere Rechnungen bezahlen. Es fehlen dazu nur noch 587,- Euro. Vergelt’s Gott.

drucken

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat:
Unterstützen Sie bitte Katholisches.info mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

3 Comments

  1. Ich bin überrascht, dass angesichts der Besucherzahlen dieser Seite es anscheinend nicht zu schaffen ist, 1700 € aufzubringen.

  2. Mein persönliches Empfinden zugrundelegend meine ich daß die angebotene Spendemöglichkeit per Paypalsystem viele Leser davon abhält zu spenden;
    Creditcarte sind einfach nicht jedermanns Sache.
    Eine einfache Möglichkeit entweder anonym oder mit normaler Überweisung zu spenden wäre sicher sinnvoll.

    Tatsächlich ist diese Internetsite sehr stark besucht- wie übrigens in allen westlichen Ländern die traditionalistische Websites sehr stark nach vorne rücken.
    Dieser Einsatz gehört belohnt.
    Die traditionsverbundene Medien sind notwendiger denn je und viel besser informiert als die modernistische .
    Proficiat!

    • Spenden über Paypal ist einfach und vor allem sicher. Jeder der tatsächlich spenden möchte läßt sich nicht von dieser Zahlart abhalten. Zumal es immer mehr WebShops gibt, die nur diese Zahlart anbieten.

      Es gibt einen Grund warum nur Spenden über Paypal möglich sind. Nur dadurch ist weiterhin gewährleistet, daß die Redaktion nicht mit Abmahnungen verfolgt wird, was schließlich die Einstellung von Katholisches.info zur Folge hätte. http://www.katholisches.info/?p=8398 + http://www.katholisches.info/?p=38987

      Auch ist es weiterhin möglich mittels Unterstützungsanzeigen Katholisches.info zu unterstützen, dann gibt es eine Rechnung und diese kann mittels Überweisung beglichen werden.

      http://agentur.jens-falk.de/katholisches/unterstutzungsanzeigen/

Comments are closed.