250.000 Teilnehmer beim „March for life“

(Peru) Dieses Jahr fand am 22.03. in Peru ein „March for life“ statt, der alle ein der Hauptstadt Lima unglaubliche 250.000 Leute auf die Straße holte. Somit verdopptelte sich die Anzahl der Demonstranten im Vergleich zum Letzten Jahr. In fünf weiteren Städten waren noch einmal 50.000 Menschen unterwegs um für das Recht auf Leben für Ungeborene einzutreten. 2.500 junge Freiwillige waren alleine an der Organisation beteiligt und trugen somit zur größten jemals stattgefunden Pro-Life-Demo bei. Die Medien erwähnten das Event kaum. So sprachen Sie von „hunderten“ Demonstranten und zeigten Bilder von kleinen Personengruppen oder sogar alten Fotos von vergangenen Jahren.

Jugend für das Leben

drucken

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat:
Unterstützen Sie bitte Katholisches.info mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

1 Comment

  1. Einfach nur genial! Die Peruaner haben Mut und die Geistlichkeit ist mit Cipriani ganz vorne mit dabei!
    Kommt alle zum Marsch für das Leben in Berlin am 20. September! Der ist mir sogar einen Flug wert (bei etwas Flugangst).
    Wir können etwas bewirken undsind viele.

Comments are closed.