Päpste im Petersdom: Benedikt XVI. in „so guter Verfassung“

Päpste: der emeritierte Papst Benedikt XVI. und der regierenden Papst Franziskus(Vatikan) Der spanische Kirchenhistoriker und katholische Blogger Francisco de la Cigoña zum ungewöhnlichen Bild zweier Päpste am vergangenen Samstag im Petersdom.

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. hatte auf Wunsch des amtierenden Papstes Franziskus an der Zeremonie der Kardinalserhebung von 19 Bischöfen und Theologen teilgenommen, darunter Staatssekretär Pietro Parolin, Glaubenspräfekt Gerhard Ludwig Müller und der Generalsekretär der Bischofssynode Lorenzo Baldisseri, aber auch der ehemalige Sekretär von Papst Johannes XXIII, Loris Capovilla. Ein solches Bild hatte es weder im vergangenen Jahr noch in der Kirchengeschichte gegeben. Zwei Päpste, die gemeinsam im Petersdom an einer liturgischen Zeremonie teilnehmen, die von großer Bedeutung für die Weltkirche ist. Dazu die Anmerkung von de la Cigoña zu Benedikt XVI.:

„Ein außergewöhnlicher Papst, als er es war, und ebenso außergewöhnlich in seinem Ruhestand. Ich habe mich sehr darüber gefreut, ihn wieder in Sankt Peter zu sehen. Und augenscheinlich in einer so guten Verfassung. Fast besser als der regierende Papst.“

Text: Giuseppe Nardi
Bild: La cigueña de la torre

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Seit einem Jahr stelle ich mir auch die Frage, warum Papst Benedikt zurückgetreten ist. Ich habe lange, wie Sie hier im Blog, im Dunkeln getappt und mir keine Antwort geben können. Habe das Ganze nicht verstanden. Heute verstehe ich. Und warum? Weil ich Vertrauen in den Willen unseres Herrn habe! Glauben Sie wirklich, dass dieser Schritt nicht der Wille unseres dreieinigen Gottes ist? Wir sehen so oft die Antworten vor uns, die Gott uns gibt, sind aber im Herzen zu kurzsichtig, um die passende Frage dazu zu finden, die uns die Antwort erschließt.
    Papst Benedikt hat in seinem Handeln den Segen unseres Herrn Jesus Christus.

Kommentare sind deaktiviert.