Marienstatue in der Bretagne geköpft

Statue der Gottesmutter von Lourdes enthauptet(Lorient) Im Departement Morbihan (bretonisch Mor-Bihan) in der Bretagne wurde eine Statue der Gottesmutter von Lourdes „enthauptet“. Der Vorfall ereignete sich in der Gemeinde Plouay. Die zuständige Pfarrei erstattete Anzeige bei der Gendarmerie. Die Gegend wird von einer Serie von Vandalenakten gegen christliche Statuen, Denkmäler und Symbole heimgesucht, berichte Le Salon Beige.

Text: Giuseppe Nardi
Bild: Le Salon Beige

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
M.S.

Es ist unglaublich.
Da kann man nur sagen: Herr vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun.

Gleichzeitig sollte man diese Leute aufklären, was es für Folgen hat, wenn man solchen Frevel begeht. Es gibt etliche Beispiele dafür, ich verweise einmal mehr auf Pfr. Karl Maria Harrer, Die schönsten Mariengeschichten.

wpDiscuz