Vatikan erhält Top-Level-Domain .catholic .katholisch

Vatikan konnte sich Top-Level-Domain .katholisch sichern. ICANN gab Heiligem Stuhl den Zuschlag.(Vatikan) Der Heilige Stuhl erhielt nun offizell von der internationalen Domain-Adressenverwaltung ICANN den Zuschlag für die Top-Level-Domain .catholic. Ein entsprechendes Ansuchen war gestellt worden, um sicherzustellen, daß Internetseiten mit der Adress-Endung .catholic, .katholisch, .catholique usw. auch wirklich von der katholischen Kirche stammen und von katholischen Einrichtungen betrieben werden.

Wie der Päpstliche Rat für die Sozialen Kommunikationsmittel am Donnerstag bekanntgab, können nun alle kanonisch anerkannten Einrichtungen der katholischen Kirche von Diözesen über katholische Schulen, Pfarreien, Universitäten, Organisationen usw. den Antrag stellen, eine URL-Adresse mit der Top-Level-Domain .catholic, oder im deutschen Sprachraum .katholisch zu erhalten. Die Sicherung der Rechte zum Schutz vor Mißbrauch kostete rund 165.000 Euro.

Text: Giuseppe Nardi
Bild: bestrank

drucken
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat:
Unterstützen Sie bitte Katholisches.info mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht