Franziskaner der Immakolata: "Auf Maulkorb werden wir mit Anbetung reagieren"

Franziskanerin der Immakulata(Rom) Die Redaktion hat die kurze Nachricht eines Franziskaners der Immakulata zur überraschenden neuen Situation im Orden erreicht. Mit einem von Papst Franziskus approbierten Dekret der Ordenskongregation wurde der traditionsverbundene Orden unter kommissarische Verwaltung gestelt und die beiden Gründer des Ordens, Generalminister Pater Stefano Maria Manelli und Generalvikar Pater Gabriele Maria Pellettieri jede Entscheidungsvollmacht entzogen. Eine Nachricht, die wir vollinhaltlich veröffentlichen:

„Eine Zeit der Prüfung ist angebrochen. Auf den Maulkorb werden wir mit eucharistischer Anbetung reagieren.“

Giuseppe Nardi
Bild: Franziskaner der Immakulata

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat:
Unterstützen Sie bitte Katholisches.info mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
defendor
Kardinal Ratzinger sah es kommen: - „…die Ächtung der bis 1970 gültigen Form von Liturgie muß aufhören. Wer sich heute für den Fortbestand dieser Liturgie einsetzt oder an ihr teilnimmt,  wird wie ein Aussätziger behandelt; hier endet jede Toleranz… Derlei hat es in der ganzen Geschichte nicht gegeben, man ächtet damit ja auch die ganze Vergangenheit der Kirche.  Wie sollte man ihrer Gegenwart trauen, wenn es so ist?  Ich verstehe, offen gestanden, auch nicht, warum so viele meiner bischöflichen Mitbrüder sich weitgehend diesem Intoleranzgebot unterwerfen, das den nötigen inneren Versöhnungen in der Kirche ohne einsichtigen Grund entgegensteht.“ Joseph Kardinal Ratzinger,… weiter lesen »
hedi züger
danke für diese kompakte Zusammenstellung einschlägiger Texte S.Hl.Papst Benedikts.ich werde sie wieder und wieder zur Stärkung in der gegenwärtigen Krise lesen-denn das,was da abgeht ist furchtbar.Der höchste Ausdruck,Aktivität des Glaubens,sein Herz ist und bleibt der Gottesdienst.Darauf darf nicht herumgetrampelt werden.Was das in den einfachen Seelen anrichtet!Alles herumschwadronieren mit Sozialethik,Psychologie, Angepasstsein an den Zeitgeist,aller Jubel vor den Götzen der Medien alle Hosannarufe vom Millionen gibt mir nie,was ein gottergriffener Gottesdienst mit all den Mitteln der Göttlichen Liturgie schenkt.os lingua,sensus vigor confessionem personat.Herrlicher Gesang,Weihrauch,Ergriffenheit in Wort und Gesicht,die erhabenen Riten,wo sich so der Himmel auftut im Vollzug der heiligen Mysterien,da bin ich… weiter lesen »
wpDiscuz