Mariathon – Weltweiter marianischer Marathon von Radio Maria (Radio Horeb)

Mariathon marianischer Marathon auf allen Radiostationen von Radio Maria(Mailand) „Helfen wir der Muttergottes uns zu helfen“ lautete das Motto des Mariathon, der vom 10.-12. Mai von der World Family of Radio Maria veranstaltet wird. Der Mariathon versteht sich als weltweiter Gebetsmarathon, der zur (Neu)Evangelisierung von allen in der Radioweltfamilie zusammengeschlossenen Radiosendern gleichzeitig ausgestrahlt wird. Radio Maria ist das größte katholische Radionetzwerk der Welt.

Radio Maria hatte seinen Ursprung 1988 als kleiner Pfarrsender im norditalienischen Erba. Unter der geistlichen Leitung des Piaristenpaters Livio Fonzaga und der Geschäftsführung von Emanuele Ferrario erfolgte innerhalb weniger Jahre die flächendeckende Ausdehnung in Italien. Anschließend wurde das Erfolgsrezept katholischer Radioarbeit auch in andere Länder exportiert. Im deutschen Sprachraum gehören Radio Horeb (Deutschland), Radio Maria Österreich, Radio Maria Südtirol und Radio Maria Deutschschweiz dem Zusammenschluß an. Derzeit zählt Radio Maria 66 Radiosender in 59 Staaten auf allen fünf Kontinenten, Tendenz steigend.

In elf weiteren Staaten gibt es Projekte, Radio Maria aufzubauen. Der Mariathon 2013 will diese Projekte vorstellen und bewerben: „Das Wort des Herrn verbreiten bedeutet auch, unseren Brüdern in Not unaufhörlich konkrete und effiziente Hilfe zu bieten.“ In Europa sollen Radio Maria Irland und Radio Maria Lettland aufgebaut werden. In Asien Radio Maria Indien und Radio Maria Macao (als erster Stützpunkt in der Volksrepublik China), in Amerika: Radio Maria Haiti und in Afrika: Radio Maria Äquatorialguinea, Radio Maria Liberia, Radio Maria Mali, Radio Maria Nigeria, Radio Maria Guinea und Radio Maria Madagaskar.

Text: Giuseppe Nardi
Bild: mariathon.org

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
KonradGeorg

Hat diese Meldung den Sonderpäpsten die Sprache verschlagen, oder was?

wpDiscuz