Linke fordern Entfernung eines Kreuzes

Die Bundestagsfraktion der Linken fordert Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) auf, ein Holzkreuz aus dem Besucherraum des Ministeriums abzuhängen.

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar

  1. Trennung in Schafe und Böcke…

    zur RECHTEN CHRISTI
    – auf der Seite auch des reumütigen und bussbereiten Schächers –
    die durch die Gnadenfülle der Heiligen Mutter Kirche bekehrte Menschheit
    – die Schafe –
    Diejenigen, die willens waren an den ihnen geschenkten Gnaden des
    HEILIGEN GEISTES
    mitzuarbeiten…
    die Starken und Treuen,
    die Verteidiger des wahren Glaubens,
    die Bekenner der EWIGEN WAHRHEIT…
    .
    Zur LINKEN CHRISTI
    – der Seite auch des unbussfertigen Schächers –
    stehen jene Menschen, die sich
    der Macht der Finsternis überliefert haben,
    – die Böcke –
    die unbussfertigen und herzensversteinerten Menschen, die ihr
    ganzes irdisches Leben gegen das KREUZ kämpfen,
    es verhöhnen
    und
    nicht einmal im Augenblicke des Todes ihre Sünden eingestehen,
    um die Verzeihung ihrer Sünden erlangen zu können.
    .
    Die Verfolger
    der Heiligen Mutter Kirche…
    die fanatischen Gottlosen,
    die Häretiker,
    die Unbussfertigen…
    aber auch jene, die
    gottgeweiht sind,
    aber verdorben wurden
    und
    somit selbst zu Seelenverderbern werden…
    die unterdrückenden Tyrannen,
    die ungläubigen PhiosophInnen,
    die unsittlichen SchriftstellerInnen ,
    die schamlosen KünstlerInnen und SchauspielerInnen,
    die Kinder- und JugendverderberInnen
    einer „aufgeklärten“ Gesellschaft der Kultur des Leibes / des Todes.

    „Das Kreuz ist die Pforte zum Eintritt in die Reichtümer der Weisheit Gottes.“
    (Hl. Johannes v. Kreuz)

    „Das Kreuz ist die königliche Pforte, durch die man in den Tempel der Heiligkeit eingeht.“
    (Hl. Franz v. Sales)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*