Kardinal Ranjith will sein Priesterseminar der Piusbruderschaft übergeben

(Colombo) Der Erzbischof von Colombo, Albert Malcolm Kardinal Ranjith Patabedinge, wäre bereit, der Priesterbruderschaft St. Pius X. die Leitung und Ausbildung der Seminaristen seiner Erzdiözese anzuvertrauen. Ein solcher Schritt, so der Kardinal, werde möglich, sobald die Piusbruderschaft kanonisch anerkannt und errichtet sein wird. Der Kardinal erwartet sich davon eine bessere Ausbildung der künftigen Priester. Das berichtet die dem Alten Ritus verbundene Internetseite Messa in Latino.

Dies gab der Distriktobere der Piusbruderschaft für die Niederlande, Belgien und Luxemburg, Pater Benoît Waillez am vergangenen Sonntag in einer Predigt bekannt. Er unterstrich damit, wie die Beweggründe, Anliegen und Argumente der Tradition sich in der katholischen Kirche auszubreiten beginnen.

Kardinal Ranjith Patabedinge war 2005 von Papst Benedikt XVI. als Sekretär der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung an die Römische Kurie berufen worden. Seit Juni 2009 ist er Erzbischof von Colombo auf Sri Lanka und seit November 2010 Kardinal.

Text: Giuseppe Nardi
Bild: Messa in Latino

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar

  1. Ich hoffe und bete doch sehr, dass niemand die Piusbruderschaft nach dem Motto „Teile und herrsche“ benutzt und dass die Piusbrüder sich nicht teilen lassen.
    Beten wir inständig, dass nicht Diábolos, wörtlich ‚der Durcheinanderwerfer‘ , gewinnt, sondern der Geist Gottes.

Kommentare sind deaktiviert.