„Stellen Sie sich vor, Sie würden die Abtreibung eines Leonardo da Vinci verhindern“ – Weihnachtsaktion 2011 von Monica e.V.

(Greven) Monica e.V. beginnt mit der Weihnachtsaktion 2011 und ruft zu Spenden für Schwangere im Konflikt auf. Im Internet ist unter der Adresse http://weihnachtsaktion2011.monica-ev.de alles wesentliche zur Aktion zu finden. Der Interessent erfährt, wie er Schwangeren im Konflikt konkret helfen kann.

Der Lebensschutzverein will in der Vorweihnachts- und Weihnachtszeit für den Schutz des Lebens besonders sensibilisieren. „Im Mittelpunkt der Arbeit von Monica e.V. stehen kompromißlose Wertschätzung für die schwangere Frau und Respekt für sie und ihr Kind“, erklärt der Vorstand Jens Falk.

Hauptschwerpunkt der Beratungsarbeit von Monica e.V. ist es, „kurz vor dem Abtreibungstermin“ mit den zur Abtreibung entschlossenen und oft verzweifelten Frauen noch eine tragfähige Entscheidung für das Leben zu erarbeiten.

Da der Gesetzgeber den Schutz des menschlichen Lebens vor der Geburt nicht mehr garantiert, geht es bei der Arbeit von Monica e.V. um Leben oder Tod. „Einer Aufgabe, der wir uns mit großem Verantwortungsbewußtsein, Einsatz und qualifizierter Professionalität stellen“, so Jens Falk.

Monica e.V. betreibt Schwangerschaftskonfliktberatung zur Rettung des ungeborenen Kindes durch eine tragfähige Lösung für die Mutter. „Bei uns gibt es weder Alibi-Gespräche noch den Abtreibungsschein“, bestätigt Jens Falk vom Monica-Vorstand.

Die nötige Unabhängigkeit dafür erhält sich der Verein für Schwangere im Konflikt, indem er bei der derzeitigen Rechtslage weder staatliche Förderung bekommt noch eine solche anstrebt. Deshalb ist Monica e.V. ausschließlich auf die Unterstützung von Spendern angewiesen.

Mit der Weihnachtsaktion 2011 wendet sich der vor 15 Monaten gegründete Verein „an Menschen mit Herz, denen die größte Herausforderung unserer Zeit, das Schicksal der ungeborenen Kinder, nicht gleichgültig ist“, so Jens Falk. „An aufgeschlossene Menschen, die sich durch ihre Spende gemeinsam mit uns an die Seite der Schwangeren in Konflikt stellen und sich über das Lachen eines jeden geretteten Kindes freuen.“

Die Weihnachtsaktion 2011 von Monica e.V. wird mit Bannern: „Stellen Sie sich vor, Sie würden die Abtreibung eines Leonardo da Vinci“ beworben. Katholisches.info unterstützt die Aktion und schaltet kostenfrei ein Banner.

Text: Johannes Buchmann
Bild: Banner Monica e.V.

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email